Die Hitze vor dem Sturm (3x gedruckt) - QR Code Friendly
Hamburger Morgenpost vom 21.07.2014 und Frankfurter Rundschau vom 23.07.2014, laut genios.de, Weiteres nicht bekannt
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Abschuss der MH17 Malaysia Airlines Boeing in der Ostukraine - vermutlich durch prorussische Separatisten - ist der Versuch Putins, den Westen zum militärischen Eingreifen in der Ukraine zu provozieren, damit sich Russland als Retter und Beschützer der russischen Minderheit in der Ukraine aufspielen kann. Diese Provokation erinnert mich an den fingierten Überfall auf den Sender Gleichwitz von 1939, welcher der Trigger für den Polenfeldzug und somit für den Zweiten Weltkrieg (1939-45) war. Am Ende stand die Westverschiebung Polens und der Ukraine.

Der Sommer 1939 war ein überaus heißer Sommer - ähnlich wie in diesen Tagen der Sommer 2014. Es war die Hitze vor dem Sturm. Deutschland 1939 war noch nicht vom demographischen Wandel geprägt, sondern von Großfamilien, die nach Hitlers Vorstellungen neuen Lebensraum im Osten benötigten, der mit "germanischer" und "arischer" Besiedlung von Gebieten außerhalb der deutschen Grenzen, vor allem im nördlichen Osteuropa, verbunden sein musste. Er wurde von der völkischen Bewegung im wilhelminischen Kaiserreich geprägt und von den Nationalsozialisten im Deutschen Reich 1933-45 rassenbiologisch interpretiert.

Haben wir aus dieser Geschichte wirklich etwas gelernt? Nein, weil die Idee des neuen Lebensraumes im Osten heutzutage durch die NATO-Osterweiterung und durch die EU-Osterweiterung in Richtung Ukraine weiter verfolgt wird. Fatal, denn so kann sich Geschichte tatsächlich wiederholen. Die Lösung des Ukraine-Konflikts und die Verhinderung eines Dritten Weltkrieges kann deshalb meines Erachtens nur in der Aufhebung der Westverschiebung Polens in Richtung Osten liegen. Mein diplomatischer Vorschlag: die Westukraine zu Polen und die Ostukraine zu Russland!

Roland Klose, Bad Fredeburg

Berliner Morgenpost vom 22.07.2014, Leserbriefseite, Titel: "Die Politik wirkt irgendwie hilflos"
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Abschuss des Fluges MH17 der Malaysia Airlines in der Ostukraine – vermutlich durch prorussische Separatisten – ist möglicherweise ein Versuch des russischen Präsidenten Wladimir Putin, den Westen zum militärischen Eingreifen in der Ukraine zu provozieren, damit sich Russland als Retter und Beschützer der russischen Minderheit in der Ukraine aufspielen kann.

Roland Klose, per E-Mail

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))