Die kleine Kneipe (gedruckt) - QR Code Friendly
Hamburger Morgenpost vom 18.08.2014, laut genios.de, Weiteres nicht bekannt
--------------------------------------------------------------------------------------------------

Die kleine Kneipe, wie sie einst Peter Alexander besungen hat, gibt es nicht mehr. Warum? Das Rauchen ist in Kneipen wegen möglicher Gesundheitsgefährdung von Nichtrauchern verboten, die Musik aus der Jukebox GEMA-gebührenpflichtig und jetzt sollen nach dem Willen der Drogenbeauftragten der Bundesregierung, Marlene Mortler, die Glücksspielautomaten aus den Kneipen wegen möglicher Spielsucht verbannt werden. Ich werde den Eindruck nicht los, dass die Kneipe an der Ecke den Tod auf Raten sterben soll. Es fehlt dafür nur noch das Alkoholverbot in Kneipen wegen möglicher Alkoholabhängigkeit. Aber das kriegen unsere Politiker wahrscheinlich auch noch hin. Und mit der kleinen Kneipe stirbt unsere Freiheit, selber entscheiden zu können, was gut für uns ist.

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))