Mit zweierlei Maß (3x gedruckt) - QR Code Friendly
Hamburger Morgenpost vom 21.08.2014 und Berliner Kurier vom 22.08.2014, laut genios.de, Weiteres nicht bekannt, und Berliner Morgenpost vom 22.08.2014, Leserbriefseite, Titel: Waffen verschärfen die Konflikte
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Keine Waffen in Krisengebiete liefern, diesen deutschen Grundsatz finde ich nach wie vor richtig. Schließlich führt ein Mehr an Waffen nicht zum Frieden, sondern zur Eskalation des jeweiligen Konflikts. Trotzdem verstehe ich unseren Bundeswirtschaftsminister und den Erzengel Gabriel (SPD) nicht, der die Waffenexporte reduzieren will. Warum, Herr Gabriel, haben Sie z. B. die Waffenexporte nach Russland im Ukraine-Bürgerkrieg gestoppt, überlegen aber gleichzeitig ernsthaft, Waffen an die Kurden im Nordirak im Krieg gegen die IS(IS) zu liefern? Zum einen lehnen sie eine autonome Ostukraine kategorisch ab und zum anderen fördern sie damit den Wunsch nach einem autonomen Kurdenstaat.

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))