ISSES die ISIS? (gedruckt) - QR Code Friendly
Stuttgarter Zeitung vom 05.09.2014, laut genios.de, Weiteres nicht bekannt
---------------------------------------------------------------------------------------------

Vor einem Jahr noch wollte US-Präsident Barack Obama den syrischen Despoten Baschar al-Assad nach einem Chemiewaffenangriff mit einem Militärschlag stürzen und damit im syrischen Bürgerkrieg die Opposition, bestehend aus dschihadistischen Rebellengruppen, insbesondere der ISIS, stärken und unterstützen. Aber wer ist nun ein Jahr später Freund und wer Feind im Mittleren Osten, da die IS(IS) die Kurden, Jesiden und Christen im Irak bedroht und äußerst brutal tötet? ISSES immer noch Baschar al-Assad oder die ISIS? Warum? Obama überlegt allen Ernstes die ISIS in Syrien zu bombardieren und damit Baschar al-Assads Macht in Syrien zu festigen. Und Baschar al-Assad sagt Obama auch noch im Kampf gegen den gemeinsamen Feind, die ISIS, seine Unterstützung zu. Verkehrte Welt. Der Friedensnobelpreisträger Obama spielt eindeutig mit dem Feuer im Mittleren Osten. Denn, Obama ist nicht Jesus, der den Teufel ISIS mit Beelzebub Assad austreiben kann.

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))