Keine Krisis dank ISIS! - QR Code Friendly
ISIS denn wahr? Früher führten die USA einmal Golfkriege w e g e n Öl und empörten sich, wenn Saddam Hussein brennende Ölquellen als Kriegswaffe einsetzte. Und heute? Da bombardieren und zerstören die USA in Syrien selber Ölanlagen und führen Krieg g e g e n Öl, nur weil die ISIS Ölraffinerien unter ihrer Kontrolle haben. So gehen die Amis mit den Ressourcen der Menschheit und unserer Umwelt um. Wahrhaft ein Kriegsverbrechen! Und wer profitiert von der sinnlosen Vernichtung von Öl? Nicht die Verbraucher, denn die müssen wegen des kriegerisch verringerten Ölangebots höhere Preise für Heizöl und Benzin zahlen. Es profitieren vor allem die Ölmultis, die Scheichs in den arabischen Ländern und die USA als drittgrößter Erdölförderer der Welt. Bei jedem Abschuss von Ölraffinerien in Syrien werden sie reicher. Und sie feiern diesen Sieg natürlich auch auf dem Oktoberfest in München, wo sie Champagner aus Maßkrügen trinken. Ihr Motto lautet: Keine Krisis dank ISIS!

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare

# Otfried Schrot 2014-09-28 21:05
Welche Scheichs aus arabischen Ländern haben Sie auf dem Oktoberfest ertappt?
# Roland Klose 2014-09-29 06:47
Für den Kronprinz von Kuwait, Scheich Nawaf Al-Ahmad A-Jaber Al-Sabah und Katars Scheich Nawaf Bin Jassim Bin Jabor Al Thani entstehen in der Isarmetropole München gerade der "HH NS-Palace" und der "HH NALT-Palace" (AZ vom 28.04.2014). Sechs Scheichs der Golfstaaten planen ferner auf der Wiesn für 2015 ein arabisches Fest mit Kamelrennen (Der Spiegel vom 25.08.2014).

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))