Burka meets Frauenquote (2x gedruckt) - QR Code Friendly
Münchner Abendzeitung vom 11.12.2014, laut genios.de, Weiteres nicht bekannt
---------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Vermummungsverbot untersagt den Teilnehmern von Demonstrationen, ihr Gesicht zu verdecken oder Gegenstände mitzuführen, die dazu bestimmt sind, das Gesicht zu verdecken und damit die Feststellung der Identität zu verhindern, beispielsweise Sturmhauben. Die Burka ist dagegen eine Demonstration für den Glauben an einen radikalen Islam, der die sog. Ungläubigen bekehren oder in einem Heiligen Krieg, dem Dschihad, vernichten will. Frauen mit Burka passen nicht in unsere moderne und aufgeklärte Gesellschaft mit Frauenquote und völliger Gleichberechtigung von Mann und Frau. Die Burka ist ein Symbol für die Unterdrückung und Geringschätzung von Frauen und die stetig wachsende Islamisierung unserer Gesellschaft durch Hassprediger, Salafisten und ISIS-Sympathisanten und sollte deshalb in Deutschland zwangsläufig verboten werden. Unsere Politiker, die dazu viel zu lange geschwiegen haben, tragen die Schuld dafür, dass es mittlerweile eine Anti-Islam-Bewegung in Deutschland wie die Pegida in Dresden gibt.

Roland Klose, Bad Fredeburg

Berliner Morgenpost vom 13.12.2014, Leserbriefseite, Titel: "Politik hat zu lange geschwiegen"
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Burka ist eine Demonstration für den Glauben an einen radikalen Islam, der die sogenannten Ungläubigen bekehren oder in einem Heiligen Krieg, dem Dschihad, vernichten will. Frauen mit Burka passen nicht in unsere moderne und aufgeklärte Gesellschaft mit Frauenquote und völliger Gleichberechtigung von Mann und Frau. Die Burka ist ein Symbol für die Unterdrückung und Geringschätzung von Frauen und die stetig wachsende Islamisierung unserer Gesellschaft durch Hassprediger, Salafisten und Isis-Sympathisanten und sollte deshalb in Deutschland zwangsläufig verboten werden. Unsere Politiker, die dazu viel zu lange geschwiegen haben, tragen die Schuld dafür, dass es mittlerweile eine Anti-Islam-Bewegung in Deutschland wie die Pegida in Dresden gibt.

Ronald Frede, alias Roland Klose, Bad Fredeburg, per E-Mail


Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare

# Alois Sepp 2014-12-10 17:39
Leider richtig, aber wahr!

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))