Münchner Abendzeitung und Berliner Kurier vom 03.03.2015 und Mitteldeutsche Zeitung vom 05.03.2015, laut genios.de, Weiteres nicht bekannt
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Deutsche Bundestag in Berlin stimmt für griechisches Hilfspaket. Wenn unsere Politiker das gleiche Engagement für die Bekämpfung der zunehmenden Armut und die Umschulung und Qualifizierung der Hartz-IV-Empfänger in gesuchte Berufe in Deutschland an den Tag legen würden, wie für die Finanzierung der Windbeutel und Blender in Athen, dann hätten wir wieder ein sozial gerechteres Deutschland. Aber stattdessen beschränken sie sich lieber auf eine höchst fragwürdige und überflüssige Tätigkeit, nämlich auf Nimmerwiedersehen "Eulen nach Athen zu tragen", die auf der Drachme und dem griechischen Euro abgebildet sind. Akropolis adieu?

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))