Urteil eine Provokation und Farce (2x gedruckt) - QR Code Friendly

Frankfurter Rundschau am 29.09.2012, Seite 13, Titel: "Kirchensteuer ist biblisch unbegründbar"

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

TAZ Berlin vom 28.09.2012, Leserbriefseite, Titel: "Allein die Taufe zählt"

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Durch die Taufe werden wir Menschen, wie es der Apostel Paulus in 1 Kor 12 ausgedrückt hat, zu Gliedern am Leib Christi und zu Mitgliedern der Gemeinde und der weltweiten Glaubensgemeinschaft der Christinnen und Christen. Was zählt ist also allein die Taufe und der Glaube eines Christenmenschen und nicht der schnöde Mammon in Gestalt einer biblisch unbegründbaren Kirchensteuer. Die ist nur wichtig für die Institution Kirche. Deshalb ist das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts zum Kirchenaustritt aus steuerrechtlichen Gründen eine Provokation und Farce. Roland Klose


Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))