Griechenland und Bayern (6x gedruckt) - QR Code Friendly
Westfälische Rundschau vom 09.04.2015, Seite 2, Titel: "Griechenland fordert Reparationen in Höhe von 278,7 Milliarden Euro"
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Griechenland fordert Reparationen in Höhe von 278,7 Milliarden Euro von Deutschland, obwohl Griechenland und Deutschland Mitglieder der Eurozone der Europäischen Union sind. Das ist genauso absurd, als wenn Bayern wegen des verlorenen Deutschen Krieges von 1866 von Preußen Reparationszahlungen einklagen würde, obwohl beide mittlerweile zur Bundesrepublik Deutschland gehören. In Deutschland nennen wir dies übrigens Länderfinanzausgleich - allerdings in die verkehrte Richtung.

Roland Klose, Bad Fredeburg

Hamburger Morgenpost und Berliner Kurier vom 09.04.2015, laut genios.de, Weiteres nicht bekannt, und SAT 1 vom 09.04.2015, Videotextseite 187 2/8, Titel: "Griechenland", und Frankfurter Rundschau vom 11.04.2015, Leserbriefseite, Titel: "Deutsche Geschichtsvergessenheit im Jahr 70 nach Kriegsende"
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Griechenland fordert Reparationen in Höhe von 278,7 Milliarden Euro von Deutschland, obwohl Griechenland und Deutschland Mitglieder der Eurozone der Europäischen Union sind. Das ist genauso absurd, als wenn Bayern wegen des verlorenen Deutschen Krieges von 1866 von Preußen Reparationszahlungen einklagen würde, obwohl beide mittlerweile zur Bundesrepublik Deutschland gehören. In Deutschland nennen wir dies übrigens Länderfinanzausgleich - allerdings in die verkehrte Richtung.

Roland Klose, Bad Fredeburg

Berliner Morgenpost vom 10.04.2015, Leserbriefseite, Titel: "Forderung sprengt den Rahmen"
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Griechenland fordert von Deutschland Reparationen in Höhe von 278,7 Milliarden Euro, obwohl Griechenland und Deutschland Mitglieder der Euro-Zone der Europäischen Union sind. Das ist genauso absurd, als wenn Bayern wegen des verlorenen Deutschen Krieges von 1866 von Preußen Reparationszahlungen einklagen würde, obwohl beide mittlerweile zur Bundesrepublik Deutschland gehören.

Roland Klose, per E-Mail

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare

# Griechenland und BayernAlois Sepp 2015-04-09 08:27
Ja, die griechische Regierung greitft nach jedem Strohalm, um sich selbst mit ihren eigenen Pfründen über Wasser zu halten.

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))