Eine Allianz des Grauens - QR Code Friendly
Was haben der FIFA-Präsident Sepp Blatter und Russlands Präsident Wladimir Putin gemeinsam?

Beide lassen sich nicht durch Wahlen abwählen und beide lassen auch Sanktionen, Verhaftungen, Lorettas Lynch(justiz), schwarze Listen und Boykottandrohungen völlig kalt. Sie sind für den sog. Kalten Krieg im Fußball und in der Weltpolitik gerüstet. Die FIFA mit Fußbällen, der Blutgrätsche, Sponsoren und viel Money, Money, Money. Und Putin mit Gas, Öl, Seltenen Erden und anderen Rohstoffen und der Atombombe. Es ist das System Blatter und das System Putin, das Fußball und Politik zum Machtpoker verkommen lässt. Sowohl Sepp Blatter als auch Wladimir Putin haben dabei prominente Fürsprecher. Blatter wird von den Fußball-Lichtgestalten Franz Beckenbauer und Pele gestützt und Putin von Gaz-Gerd Schröder und seinen neuen chinesischen Freunden. Beide, Blatter und Putin, stützen sich in Bezug auf die Fußball-WM 2018 in Russland auch noch gegenseitig. Eine Allianz des Schreckens und Grauens, welche die Vereinten Nationen, die G7, die USA, die NATO, die NSA, das alte Europa und die UEFA wie Fußballamateure aussehen lässt.

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare

# Eine Allianz des GrauensAlois Sepp 2015-06-04 12:02
Leider wahr!

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))