Erst streicheln, dann abschieben? (gedruckt) - QR Code Friendly
Berliner Kurier vom 18.07.2015, laut genios.de, Titel: "Angie reagierte total gefühlskalt"
----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bundeskanzlerin Angela Merkel streichelt weinendes palästinensisches und gut integriertes Flüchtlingskind, nachdem es ihre Lebensgeschichte in gutem Deutsch erzählt hat, und erklärt ihr, dass sie höchstwahrscheinlich trotz demographischen Wandels in Deutschland wieder in ihre Heimat abgeschoben wird. Was soll das? Wollen wir etwa nur Flüchtlinge in Deutschland aufnehmen, welche Burka und Kopftuch tragen, sich keinesfalls anpassen wollen und in sog. Parallelgesellschaften leben?

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))