Angela und Max Merkel - QR Code Friendly
Der Börsenguru Andre Kostolany hat einmal gesagt: "Fluctuat nec mergitur - sie schwankt, aber geht nicht unter. Diese Devise auf dem Wappen der Stadt Paris sollte auch der Leitspruch für die Börse sein."

Das gilt übrigens auch für die Börse in Athen, die am heutigen Wiedereröffnungstag, den 03.08.2015, verständlicherweise total abstürzte. Die Börsenkurse fielen um 22,9%, der griechische Bankenindex sogar um 30%. Und Andre Kostolany wusste bereits, wenn die Kurse im Keller sind, ist das der richtige Zeitpunkt, um antizyklisch griechische Aktien zu kaufen. Wie das Risiko ist Ihnen viel zu hoch? Warum? Bundeskanzlerin Angela Merkel rettet sie doch alle: die Banken, die Reichen, den Euro, den Casino-Kapitalismus und auch Griechenland. Durch das 3. Hilfspaket, ihre typische Austeritätspolitik und den ESM: den sog. E uro S ado M aso frei nach dem Bestseller, "Mit Zuckerbrot und Peitsche", von Fußball-Meistermacher Max Merkel.

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))