Er ist wieder da (gedruckt) - QR Code Friendly
Berliner Morgenpost vom 24.08.2015, Leserbriefseite, Titel: "Was haben traumatisierte Flüchtlinge wohl gedacht?"
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Am 8. Oktober 2015 kommt der Film "Er ist wieder da" nach dem Roman von Timur Vermes in die Kinos. Handlung: 66 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs (1939-45) taucht plötzlich wieder Adolf Hitler mitten in Berlin auf. Er kann es nicht glauben, was er da sieht: überall Ausländer, Demokratie und Euros.

Heidenau in Sachsen August 2015. Die zweite Nacht in Folge kommt es zu gewalttätigen Neonazi-Ausschreitungen gegen Flüchtlinge in einem Asylbewerberheim, so dass man glauben könnte, er - Adolf Hitler - sei wirklich wieder da. Mich persönlich hat das an den Spießrutenlauf der Juden durch Deutschlands Städte erinnert, bevor sie in die Konzentrationslager abtransportiert wurden. Was haben wohl die ohnehin traumatisierten Flüchtlinge bei dieser rechtsextremen und unangemeldeten Demo gedacht? Sind wir vom Regen in die Traufe gekommen? Oder doch: Er ist wieder da?

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))