Homo naledi 2015 - QR Code Friendly
Tausende Knochen der affenähnlichen Menschenart Homo naledi wurden jetzt in der Rising-Star-Höhle in Südafrika gefunden. Der Homo naledi war etwa 1,50 m groß, um die 45 kg schwer und hatte nur ein Mini-Gehirn von der Größe einer Orange.

Ich glaube, der Homo naledi ist noch nicht ganz ausgestorben. Er lebt in den orangengroßen Mini-Gehirnen der Menschen Anno Domini 2015 weiter:

Und zwar in den Gehirnen der Neonazis, die Flüchtlingsheime anzünden und lauthals 88 rufen.
In den Gehirnen der Islamisten, die den Islam zur Religion des Heiligen Krieges verkommen lassen.
In den Gehirnen der Kalten Krieger, die wieder Mauern bauen und die Welt in Gut und Böse aufteilen.
In den Gehirnen der Kriegstreiber und Handlanger der Rüstungsindustrie, welche die Welt in Schutt und Asche legen wollen.
In den Gehirnen der Rassisten, die Refugees in KZ-ähnliche Lager einpferchen wie Tiere, anstatt sie wie Popstars willkommen zu heißen.
In den Gehirnen der Casino- und Raubtierkapitalisten, denen es nur um Profit statt um Humanität geht und die meinen, die ganze Welt verspielen und kaufen zu können.
In den Gehirnen der Apokalyptiker, die an Atombomben und Atomkraftwerken trotz aller Katastrophen nach wie vor festhalten.

Meine Meinung: Es gibt ihn wirklich - den Homo naledi 2015!

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))