Marty(na) McFly zurück in der Zukunft - QR Code Friendly
Der 21.10.2015: Zurück in die Zukunft. ER ist wieder da. Adolf Hitler alias der durchgeknallte Dr. Emmett L. "Doc" Brown landet mit seinen Nazi-Freunden auf seiner Zeitreise per Zeitmaschine mitten in Dresden auf einer Pegida-Demonstration, um seinen Kampf gegen die "November-Verbrecher", "ICH bin das Volk", wieder aufnehmen zu können. Dabei will er das bis dato führerlose "Internetz" für propagandistische Zwecke nutzen.

Der 21.10.2015: Zurück in die Zukunft. SIE ist wieder da. Angela Merkel alias Marty(na) McFly landet mit ihren Refugees auf ihrer Zeitreise per Zeitmaschine DeLorean DMC-12 aus der "No-Go-Trabi-Welt" in der "VW-Clean-Diesel-Welt" mit integrierter Abgas-Software, wo der Star Wars mit unbemannten und unbefrauten Kampfdrohnen mittlerweile Alltag ist und sich Kriegsflüchtlinge mittels Smartphone und GPS auf der Balkanroute vom Morgenland ins Abendland bewegen. Wo trotzalledem die Rüstungsexporte weiter steigen und der Schrei nach Hotspots, nach Grenzsicherung, nach Grenzzäunen und neuen Mauern immer lauter wird.

Der 21.10.2045: Zurück in die Zukunft Teil 4? Besser nicht.

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))