Deutschland und Europa erwache! - QR Code Friendly
Die Banken-, Staatsschulden- und Eurokrise hat die Eurozone und die EU mehr zusammen geschweißt. Doch die Flüchtlingskrise spaltet die GroKo, die CDU/CSU, demokratische Länder und die EU zusehends, weil die Meinungen zur Lösung weit auseinander gehen. Das erinnert mich stark an die sang- und klanglos untergegangene Weimarer Republik. Warum? Mitten in der Flüchtlingskrise belegt Adolf Hitler Platz 1 der Kino-Charts mit "Er ist wieder da", die bereits totgesagte AfD (Alternative für Deutschland) liegt in den Umfragen sogar bei 9% und in Europa wird es wieder Mode, Grenzzäune gegen Flüchtlinge zu errichten.

Und das alles an einem 9. November, dem Schicksalstag der Deutschen: 09.11.1848 Scheitern der Märzrevolution, 09.11.1918 Novemberrevolution und Ausrufung der 1. deutschen Republik, 09.11.1923 Hitler-Ludendorff-Putsch in München, 09.11.1938 Reichspogromnacht und 09.11.1989 Fall der Berliner Mauer.

Spalten die Refugees der Welt Deutschland und die EU und leisten damit aktive Sterbehilfe für die indirekten Demokratien? Völker hört die Signale. Deutschland und Europa erwache!

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare

# FlüchtlingsbewegungenRoland Klose 2015-11-09 13:28
Wer Waffen in Kriegs- und Krisengebiete liefert, Kriege in Afghanistan, Syrien, Irak etc. führt und die Entwicklungsländer bewusst in Armut hält, der braucht sich über Flüchtlingsbewegungen in die EU und nach Deutschland nicht zu wundern. Das ist der Bumerang für eine verfehlte, egoistische und kriminelle Weltpolitik.

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))