Berliner Kurier vom 14.01.2016, laut genios.de, Weiteres nicht bekannt
---------------------------------------------------------------------------------------

"Gutmensch" ist das Unwort des Jahres 2015, weil es im Zusammenhang mit der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe in Deutschland angeblich gegen das Prinzip der Menschenwürde und Demokratie verstößt, einzelne gesellschaftliche Gruppen diskriminiert oder euphemistisch, verschleiernd oder gar irreführend sei.

Aber hallo, wer kommt denn auf so eine Schnapsidee? Wenn "Gutmensch" wirklich ein Unwort ist, dann schlage ich für nächstes Jahr folgende "Unwörter" vor:

"Bösmensch", "Caritas", "Diakonie", "Mutter Teresa", "Missionaries of Charity" oder "Flüchtlingsmutti Merkel".

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))