Brüssel und die PKW-Maut (gedruckt) - QR Code Friendly
Berliner Kurier vom 08.04.2016, laut genios.de, Weiteres nicht bekannt


Wegen der umstrittenen Einführung der PKW-Maut in Deutschland schlägt die EU in Brüssel statt der Senkung der KFZ-Steuer zur Entlastung der Bürger die Erhöhung der Pendlerpauschale vor. Wie irre ist das denn? Und was ist mit den Rentnern, die nicht mehr mit dem PKW zur Arbeitsstelle pendeln müssen? Die gehen wieder einmal leer aus?

Da habe ich einen besseren Vorschlag. Da das Auto mittlerweile wie Brot und Bier zu den Grundnahrungsmitteln in Deutschland zählt, sollte die Mehrwertsteuer auf den Kauf von PKW von 19 auf 7% gesenkt werden, aber nur für Elektroautos, damit die Umwelt auch noch etwas davon hat.

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare

# Brüssel und die PKW-MautAlois Sepp 2016-04-07 11:32
Da sieht man wieder einmal, was in Brüssel für Geistesblitze rumeiern und nur unser Geld verbraten.

Für solche Kerle gibt es in Bayern nur ein bezeichnendes Wort: "Hornochsen"!

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
(Durchschnittliche Bewertung 5 bei 1 Bewertung(en))