Was macht eigentlich der Krieg in und um die Ukraine?

Der Ukraine-Krieg spaltet die Europäische Union. Die Niederländer sagen in einem Volksentscheid mehrheitlich «Nee» zum EU-Abkommen mit der Ukraine. Im Osten der Ukraine geht der Krieg weiter und ist dabei fast wieder so blutig wie vor der Unterzeichnung des sog. Minsk-II-Vertrages vom 12. Februar 2015. Nach Angaben der ukrainischen Armee sind allein im März 2016 50 Soldaten bei Angriffen pro-russischer Truppen ums Leben gekommen. Wegen der verhärteten Fronten im Ukrainekonflikt hat der Nato-Russland-Rat seit mehr als einem Jahr nicht getagt. Jetzt will die westliche Allianz wieder Gespräche mit Moskau führen.

Trotzdem steht es derzeit 1:1 im längst vergessenen und korrupten "Panama-Papers-Krieg" in der Ukraine, weil sowohl der ukrainische Präsident und Schokoladenkönig, Petro Poroschenko, als auch die mafiöse Putin-Familie um Zar Wladimir I. angeblich Briefkastenfirmen in Panama besitzen sollen.

Wann kommt es endlich nach Island und Großbritannien auch in der Ukraine und in Russland zum sog. "Panama-Papers-Beben"?

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))