Der Staat ist Erdogan? - QR Code Friendly
Der Parlamentspräsident Ismail Kahraman hat einen "Testballon" steigen lassen, um auszuloten, wie weit die Regierungspartei AKP gehen kann: die Forderung nach einer islamischen Verfassung mit Scharia für die Türkei.

Staatspräsident Recep Tayyib Erdogan (AKP) beschwichtigt zwar noch in dieser Hinsicht sein Volk, fest steht aber, Erdogan will eine neue Verfassung, die ihm grenzenlose Macht verleiht. Frei nach dem Motto: Der Staat bin ich!

"Der Staat bin ich", "L`etat c`est moi", war übrigens auch der Leitspruch von Frankreichs "Sonnenkönig", Ludwig XIV. Regiert da etwa im prunkvollen, 270 Millionen Euro teuren Ak Saray-Präsidentenpalast in Ankara mit 1.000 illegalen Zimmern ein neuer "Halbmondkönig"?

Nächste Frage: Wenn die Türkei eine islamische Verfassung einführt, ist diese dann überhaupt mit der EU-Verfassung kompatibel? Erdogan will doch schließlich unbedingt in die EU.

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))