Bekämpfung der Altersarmut in Griechenland und Deutschland (2x gedruckt) - QR Code Friendly
Lausitzer Rundschau vom 29.04.2016 und Frankfurter Rundschau vom 21.05.2016, laut genios.de, Titel: "Wo bleibt die Solidarität mit Griechenland?" und "Warum gibt es keinen Marshallplan für Griechenland?"


Wie soll Griechenlands Wirtschaft jemals wieder auf die Beine kommen, wenn die Troika aus EZB, IWF und EU den griechischen Bürgern weitere Sparmaßnahmen in Form von Steuererhöhungen bzw. Renten- und Lohnkürzungen zumutet - und das bei einer Arbeitslosenquote von sage und schreibe 25%?

Das Sparpaket, welches im griechischen Parlament nach heftigen Diskussionen beschlossen wurde, ist in höchstem Maße kontraproduktiv und schädlich und der Todesstoß für die griechische Wirtschaft schlechthin. Damit kann die griechische Wirtschaft niemals genesen, so bleibt sie ständig am "Euro-Infusionstropf" und muss zwangsläufig künstlich ernährt und beatmet werden. Es ist übrigens bereits die 10. Rentenkürzung in Griechenland seit dem Jahr 2010.

Die GroKo in Deutschland, vertreten durch die Troika, steht übrigens unter anderem hinter den aufoktroyierten Rentenkürzungen für das griechische Volk. Deshalb meine Frage. "Wie ernst können wir die Intention der GroKo nehmen, die Altersarmut in Deutschland zu bekämpfen, wenn sie Griechenland gerade in die bitterste Altersarmut stürzt?"

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare

# Altersarmut in GriechenlandAlois Sepp 2016-05-17 17:55
Leider betrifft es ja immer die kleinen Bürger. Die Großen und Geldigen trifft man ja nie, weil die ihr Vermögen wo anders gebunkert haben. Ansonsten ist es dem Staatssystem selbst in seiner Gänze zuzuschreiben, dass das Geld dort ist, wo es nicht hingehört. Desweiteren ist es durchaus richtig, dass man dem Staatssystem "Griechenland" die Auflagen macht, denn die korruptiven Politiker sacken ja Vieles ein.

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))