Die neue Sonderedition
Die Sonderedition von Kinderschokolade mit den Kinderbildern von Fußballern erregt Aufsehen im Netz.
 
Warum? Rassisten antworten mit "Rassisten-Schokolade".
 
So weit würde ich nicht gehen, aber besser wäre eine Sonderedition mit Bildern unserer Politiker zur Abschreckung:

a.) "Peter Altmaier" mit dem Kinderschokoladen-Untertitel: "Und Schokolade macht doch dick!"

b.) "Die CDU" wirbt für die "Muttischokolade" mit dem Untertitel: "Muttischokolade für alle Hartz-IV-Kinder."

c.) "Joachim Gauck" mit dem Kinderschokoladen-Untertitel: "Kinderschokolade - die Freiheit nehm` ich mir!"

d.) "Sigmar Gabriel" wirbt für die "Erzengel-Gabriel-Schokolade" mit dem Untertitel: "Mich tröstet Kinderschokolade im SPD-Umfragetief."

e.) "Horst Seehofer" mit dem Kinderschokoladen-Untertitel: "Ich esse Kinderschokolade, wenn mich Mutti Merkel ärgert."

f.) "Angela Merkel" mit dem Kinderschokoladen-Untertitel: "10 Riegel Kinderschokolade? WIR schaffen das!"

g.) "Andrea "Pippi" Nahles mit dem Kinderschokoladen-Untertitel: "Kinderschokolade macht dick, aber sexy!"

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))