Was ist der Unterschied zwischen der deutschen Fußball-Nationalmannschaft und der GroKo-Bundesregierung?

Richtig, die deutsche Fußball-Nationalmannschaft - "La Mannschaft" - ist Fußball-Weltmeister und will in Frankreich 2016 auch Fußball-Europameister werden. "Le Kaiser" des gekauften Sommermärchens 2006, Franz Beckenbauer, glaubt jedenfalls fest daran. Und die deutschen Fußballhelden um Jogi Löw, Schweinsteiger, Neuer, Kroos, Götze, Boateng, Müller & Co. sind besonders bei unseren Kids heiß begehrte Sammelobjekte in Form von Giuseppe-Panini-Bildchen aus Modena in Italien.

Die deutsche GroKo-Bundesregierung - "La GroKo" mit der grimmig dreinschauenden Spielmacherin "La Merkel" - steht dagegen für den Export-Weltmeister und den drittgrößten Waffenexporteur der Welt. Trotzdem wird "La GroKo" in Deutschland in den aktuellen Umfragen immer unbeliebter. Die GroKo steht nämlich für die neue Armut in Deutschland, die immer größer werdende Kluft zwischen Arm und Reich, die Tafel, Altersarmut, Hartz IV, Grundsicherung im Alter, soziale Ungerechtigkeit, Lohndumping, prekäre Beschäftigungsverhältnisse, 80-Eurocent-Jobs für Flüchtlinge, TTIP, Kriegseinsätze z. B. in Syrien, Mali und Afghanistan, erhöhte Terrorgefahr, Steuerflucht der Superreichen durch Panama Papers, Horror-Fluten und Tornados aufgrund des Klimawandels, hohe Steuer- und Abgabenlast, hohe Staatsverschuldung, die GroKo-Diktatur, das Erstarken der rechtspopulistischen Parteien, die Banken-, Flüchtlings- und Eurokrise...etc.

Deutsche Politiker und Politikerinnen sind keine Helden wie Fußballer, weil es schon lange keine Super-Politiker mehr wie z. B. Konrad Adenauer, Ludwig Erhard und Willy Brandt gibt, die uns Deutschen mit ihrer wegweisenden und vorausschauenden Reformpolitik die Demokratie, das Wirtschaftswunder, die soziale Marktwirtschaft, Wohlstand für alle, die Aussöhnung mit den ehemaligen Kriegsgegner, Frieden, die europäische Integration und letztendlich die Wiedervereinigung beschert hatten. Deshalb werden die Panini-Bilder mit aktuellen deutschen Politikern auch kein Verkaufsschlager werden. Mein Angebot: Tausche 1.000 Panini-Bildchen von Bundesmutti Merkel gegen ein Panini-Bildchen von Super-Mario Götze!

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare

# Deutsche RegierungschefsOtfried Schrot 2016-06-14 21:57
Die Deutschen gewöhnen sich zu schnell an eine politische Führungsfigur, und wenn die nicht gerade "ganz großen Mist baut", wird sie von satten und trägen Bürgern, die nicht allzu kritisch hinschauen, auch ein halbes Dutzend Male wiedergewählt.Mein Vorschlag: Änderung des Grundgesetzes:nur eine Wiederwahl für jede(n) Kanzler(in), dann zurück ins zweite Glied!

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))