Italo-Fußballer im demographischen Wandel? - QR Code Friendly
Die BILD titelt: "Alter, sind die Italo-Opas bei der Fußball-EM 2016 in France gut!" Warum? Italiens "Senioren-Balltreter" sind im Durchschnitt 31,4 Jahre alt.

Ist das etwa der demographische Wandel im Fußball? Vergessen selbst die Italiener vor lauter Stress mittlerweile das Bambini-Machen? Alles Quatsch. Wenn wir bis 67, 70 oder noch länger bis zum Umfallen arbeiten sollen, dann muss auch ein Spitzenfußballer ganz locker und cool bis mind. 50 Jahre weiterkicken können. Und wenn das Gnadenbrot nicht ausreichen sollte, dann kann der Fußballgreis ja noch nebenbei für ein Zusatzbrot Werbung für Demenzpillen, Gebissreiniger, Rollatoren oder Inkontinenzwindeln machen, oder?

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))