Kein Sommerloch in KW 28! - QR Code Friendly
a.) Sebastian Schweinsteiger (ManU, vorher FC Bayern München) heiratet seine Ana in Venedig: "Schweinische Hochzeit" auf dem stinkenden Canale Grande. Diesmal bleiben die Hände wie beim Handspiel gegen Frankreichs Kicker wohl nicht oben.

b.) Schiedshof in Den Haag rügt China als Aggressor im Südchinesischen Meer: China hat nach den USA den zweitgrößten Rüstungsetat der Welt und beansprucht daher selbstbewusst wegen der reichen Öl- und Gasvorkommen im Südchinesischen Meer 80% dieses Territoriums trotz des Schiedspruchs aus Den Haag für sich. Nach der gewaltsamen Eroberung Tibets im Jahr 1950 setzt China seine Raubzüge weiter ungestört fort. Und wie reagiert die Weltgemeinschaft? Sanktionen gegen China wie im Fall des russischen Zaren Wladimir (Putin) wegen seiner Krim-Annexion? Mitnichten. Wird hier etwa mit zweierlei Maß gemessen? Ja, sicher, denn China ist der größte Absatzmarkt der Welt. Wie sagte schon Bert Brecht: "Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral!"

c.) US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton sucht geeigneten Kandidaten für das Amt des US-Vizepräsidenten: Hillary Clinton reagiert im Kalten Krieg mit Russland, im Kampf gegen den ISIS und Al Qaida und auf den asiatischen Aggressor China nach noch nicht bestätigten Informationen vermutlich mit der Ernennung des ehemaligen NATO-Oberbefehlshabers für Europa, James George Stavridis, zum Kandidaten für das Amt des US-Vizepräsidenten. Kein gutes Zeichen für unseren Planeten. Der selbst ernannte Weltpolizist Nr. 1 - die USA - spielt wohl mit dem Gedanken eines "Dritten Weltkriegs". Dann gute Nacht, Erde!

d.) OLG Düsseldorf stoppt Kaiser`s Tengelmann-Übernahme durch Edeka: Eine herbe Niederlage für Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD), der per Ministererlaubnis die Übernahme von Kaiser`s Tengelmann durch Edeka absegnete, obwohl das Bundeskartellamt dagegen war. Jetzt hat das OLG Düsseldorf aufgrund der Klage des Konkurrenten REWE den Erzengel Gabriel vom Himmel auf den Boden der Erde zurück geholt und seine Ministererlaubnis zur Edeka-Tengelmann-Fusion als rechtswidrig vorerst gestoppt. Edeka-Werbeslogan und Loblied auf Sigmar Gabriel: Wir lieben Lebensmittel! Wir lieben Sigmar Gabriel! REWE-Antwort: Wir lieben das OLG Düsseldorf!

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))