TRUMP(el)PÄNZ! - QR Code Friendly
Der Parteitag der Republikaner in Cleveland/Ohio präsentiert der Welt die ganze innere Zerstrittenheit der republikanischen Partei, wenn es um die Unterstützung des umstrittenen Duos - Donald Trump und Mike Pence - für die US-Präsidentschaftswahl am 8. November 2016 geht. Die Partei ist wie nie zuvor in der Geschichte gespalten in Trump-Anhänger und Trump-Gegner. Sie kloppen sich wie Kinder auf dem Parteitag. Wie wollen die Republikaner so Wahlen gewinnen und Hillary Clinton letztendlich verhindern?

Und vor allem was sagen die Kölner zu dem Duo "TRUMP-PENCE", wo doch Trumps Großeltern aus dem rheinland-pfälzischen Kallstadt stammen wie Helmut Kohls berühmter Saumagen: TRUMP(el)PÄNZ (Trampel-Kinder)!

Sollte Trump wider Erwarten doch US-Präsident werden, dann kommt auf Bundesmutti Merkel so einiges zu. Sie muss sich dann dauerhaft mit Politclowns, Alpha-Männchen und dubiosen, unberechenbaren Gestalten wie Donald Trump, Wladimir Putin, Boris Johnson und Recep Tayyib Erdogan herumärgern. Keine angenehme Aufgabe für eine sog. Retterin der Welt, oder?

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))