Deutschland 21 im Krisenmodus - QR Code Friendly
Ein chinesisches Tourist meldet in Deutschland bei der Polizei seine Geldbörse als gestohlen. Daraufhin landet er als Flüchtling in einem Flüchtlingsheim in Dülmen.

Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) will unterhaltspflichtigen Vätern den Führerschein fürs Auto (vielleicht sogar noch zusätzlich den Reisepass, die Staatsbürgerschaft oder das aktive und passive Wahlrecht) entziehen, wenn sie für ihre Kinder keinen Unterhalt zahlen.

Ex-Edel-Knacki Uli Hoeneß aus Landsberg am Lech wird nach seiner Haftentlassung zwar nicht Reichskanzler wie damals Adolf Hitler, aber dafür Präsident des FC Bayern München.

Deutschland 21 im Krisenmodus. Was kommt als nächstes?:

Die britische Premierministerin Theresa May erhält wegen des BREXIT`s aus der EU - frisch aus der EZB-Notenpresse - eine Abfindung in Höhe von 100 Milliarden Euro und den Karlspreis der Stadt Aachen. Bundesmutti Merkels Antwort: "Ist ja nur Papier wie bei der ESM (E uro S ado M aso) - Bürgschaft."

Der neue US-Präsident Donald Trump lässt um Deutschland herum eine Mauer mit sehr tiefem Wassergraben bauen, die von Flüchtlingen nicht überwunden werden kann. Bundeskanzlerin Merkel dazu: "Das hätten wir auch alleine geschafft!"

Russlands Zar Wladimir Putin bietet Deutschland die Auslieferung von Edward Snowden und Baschar al-Assad an, wenn die Sanktionen gegen Russland endlich beendet werden können und Russland EU-Mitglied werden darf. Merkel willigt ein und bekommt dafür den Friedensnobelpreis verliehen.

Recep Tayyib Erdogan erhält in Deutschland die doppelte Staatsbürgerschaft und wird umgehend Staatsminister im Bundeskanzlerinamt für die deutsche Scharia und für die Beziehungen zu den Türken in Deutschland und in der Türkei. Allahu akbar!

Nach der Eroberung des Reichstags in Be(ä)rlin - während fast alle Bundestagsabgeordneten bei einer spannenden Regierungserklärung von Bundeskanzlerin Angela Merkel eingeschlafen waren und der örtliche Sicherheitsdienst gerade Mittagspause machte - hisst der ISIS die schwarze Fahne auf der Kuppel des Reichstags.

Wegen des demographischen Wandels in Deutschland dürfen laut Bundesgesetz nur noch perforierte Kondome und Placebo-Verhütungspillen verkauft werden. Alle Empfängnisverhütungsmittelpackungen müssen nicht nur im Sommerloch den Aufdruck, "Wachset und mehret Euch!", tragen, sondern zusätzlich noch mit Schockbildern von glücklichen und lächelnden Babys versehen werden.

Deutschland 21 im Krisenmodus. Alles ist möglich?

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))