Lasst die Sektkorken knallen! - QR Code Friendly
Christian Wulff (53) hat für seine Lebensleistung, 598 Tage Bundespräsident der BRD, gerade die Frühpension von 199.000 Euro auf 217.000 Euro/Jahr bis zum Abwinken erhöht bekommen. Das sind satte 9%.

Zum Vergleich: Deutschlands Rentner sollen ab dem 01.07.2013 nur 1% Rentenerhöhung bekommen. Bei einer durchschnittlichen Monatsrente von 1.176 Euro brutto macht dies eine Erhöhung von sage und schreibe 11,76 Euro/Monat. Übrigens, die Inflationsrate liegt derzeit bei 2% und ein Platz im Altenheim kostet durchschnittlich 3.400 Euro/Monat. Wer will da noch von einer honorierten Lebensleistung und sozialer Gerechtigkeit sprechen? Ein Hohn! Kein Wunder, dass die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinandergeht. Schämt euch, ihr Möchtegern-Volksvertreter, weil ihr Altersarmut und die Plünderung der Staatskassen durch sog. Pseudo- und Lobby-Politiker zulasst.

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare

# Alois Sepp 2013-03-30 12:18
Sehr richtig!!

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))