Doppelte Staatsbürgerschaft ist Bigamie! - QR Code Friendly
Die Innenminister der Länder diskutieren über die Abschaffung der doppelten Staatsbürgerschaft in Deutschland. Warum? Die doppelte Staatsbürgerschaft ist nichts anderes als Bigamie - also mit zwei Frauen unterschiedlicher Herkunft gleichzeitig ins Bett gehen. Kann das gutgehen?

Mitnichten. Bestes Beispiel dafür sind die sog. "Pro-Erdogan-Demos" der Türken und Doppelpass-Türken in Deutschland. Wo bleiben die "Pro-Merkel-Demos" der Doppelpass-Türken? Es ist ein Unding, vergleichsweise nur mit einer deutschen Frau verheiratet zu sein, um alle Vorzüge und Annehmlichkeiten in Deutschland ausgiebig genießen zu können, aber ansonsten mit der (un)heimlichen türkischen Geliebten ständig unverschleierten "Bosporus-Sex" zu haben.

Schließlich leben und lieben wir hier in Deutschland. Auch wenn der Prophet Mohammed die Ehe mit bis zu vier Frauen (vier Staatsbürgerschaften?) erlaubt, in Deutschland reicht uns die "Ein-Frau-Ehe" vollkommen. Das muss von unseren Gästen und Staatsbürgern unbedingt akzeptiert werden.

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))