Thomas de Misere und sein neues Zivilschutzkonzept - QR Code Friendly
Nach dem Ende des Kalten Krieges im Jahr 1991 soll 25 Jahre danach erstmalig wieder nach dem Willen unseres Bundesinnenministers Thomas de Misere (Maiziere) eine neues Zivilschutzkonzept im Reichstag zu Be(ä)rlin verabschiedet werden. In dem neuen Zivilschutzkonzept rät Bundesinnenminister de Maiziere (CDU) unter anderem zu Hamsterkäufen bei Lebensmitteln (für die ersten kritischen 10 Tage), Wasser (für die ersten kritischen 5 Tage) und zur Bevorratung von Impfstoffen, Jod-Tabletten und Antibiotika.

Alles nur angedacht, um die deutsche Wirtschaft anzukurbeln? Mitnichten, hier wird auf die aktuelle Bedrohungslage durch den IS-Terror, die Ukraine-Krise und die Kriege im Nahen und Mittleren Osten im Zeitalter der Globalisierung in den Bereichen Wirtschaft, Finanzen, Kriegsführung, Kultur, Umwelt und Kommunikation nachhaltig reagiert - stark beeinflusst unter anderem durch die Flüchtlings-, Banken-, Staatsschulden-, Euro- und BREXIT-Krise.

Steht der Dritte Weltkrieg bereits vor der Tür, den bisher nur unsere Geheimdienste und Regierungspolitiker wahrgenommen haben? Müssen wir demnächst sogar staatlich geförderte Panic Rooms und Luftschutzbunker auf unserem Grund und Boden errichten? Wir wissen es nicht. Fest steht jedoch, Bundesinnenminister Thomas de Misere hat mit seinem neuen Zivilschutzkonzept die gefühlte innere Sicherheit der Menschen in Deutschland seit Würzburg und Ansbach schwer beschädigt und damit die Katastrophe einer nationalen Unsicherheit herauf beschworen.

Die Gespenster des Untergangs in Burkas und Niqabs sind auf unseren Straßen bereits sichtbar unsichtbar. Was nutzt eine Videoüberwachung auf Bahnhöfen und Flughäfen mit Gesichtserkennungssoftware gegen Dschihadisten und Gefährder, wenn Burkas und Niqabs nicht generell in der Öffentlichkeit verboten werden? So verkommt die innere Sicherheit in Deutschland zur Farce!

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare

# ... de Misere ....Alois Sepp 2016-08-22 17:02
Soll besser noch Thomas de Miserable heißen!
# Les MiserablesRoland Klose 2016-08-23 09:35
Bernard Cazeneuve + Thomas de Maiziere = Les Miserables!

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))