Merkel kupfert
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) räumt eine Teilschuld für das schlechteste Wahlergebnis der CDU der Nachkriegsgeschichte - nämlich nur noch 17,6% - bei der Wahl zum Be(ä)rliner Abgeordnetenhaus vom 18.09.2016 ein. In diesem Zusammenhang erklärt sie in einer Pressekonferenz, Ihren Leitspruch in der Flüchtlingskrise - "WIR schaffen das!" - nicht mehr so oft sagen zu wollen, weil er missverstanden wurde.

Hierzu eine Anmerkung der Bürgerredaktion.de:

Merkels "WIR schaffen das!" ist bei CDU-Bundeskanzler Konrad Adenauer (1949-63) abgekupfert worden. Im Original in Bezug auf die Integration der deutschen Heimatvertriebenen heißt es nämlich in einem CDU-Wahlplakat zur Bundestagswahl von 1949 (siehe unten):

"GEMEINSAM SCHAFFEN WIR`S"



Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))