will kommen auf der Buergerredaktion   Click to listen highlighted text! will kommen auf der Buergerredaktion Powered By GSpeech
Saarbrücker Zeitung vom 22.09.2016 und Berliner Morgenpost vom 26.09.2016, Leipziger Volkszeitung, Döbelner Allgemeine Zeitung, Oschatzer Allgemeine Zeitung und Osterländer Volkszeitung vom 27.09.2016, laut genios.de, Titel: "Frieden schaffen, ohne Waffen" und "Geschundenes Syrien"


Späte Einsicht eines Friedensnobelpreisträgers und heißen Kriegers bei seiner letzten Rede vor den Vereinten Nationen in New York. US-Präsident Barack Obama sagte: "Diplomatie - und nicht militärische Intervention - sei der Schlüssel, um den Bürgerkrieg in Syrien und in anderen Ländern zu beenden. Wir wissen, dass kein Eingreifen von außen eine friedliche Co-Existenz zwischen unterschiedlichen religiösen und ethnischen Gemeinden langfristig erzwingen kann."

Und jetzt die Realität. Die Diplomatie vor allem zwischen den USA und Russland, die beide im Syrien-Krieg auf unterschiedlichen Seiten militärisch und überaus zerstörerisch aktiv sind, hat total versagt. Die vereinbarte Waffenruhe wurde unter anderem von beiden Supermächten gebrochen. Erst bombardierte die US-Luftwaffe versehentlich syrische Regierungstruppen und nun hat es wahrscheinlich einen Russen-Angriff auf ein UN-Hilfskonvoi mit Hilfsgütern für 78.000 Menschen für Aleppo gegeben, den Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) als "terroristische Tat" bezeichnet.

Die USA und Russland behindern sich gegenseitig im Syrien-Krieg. Aber warum, lieber Barack Obama, führt die USA überhaupt noch Krieg in Syrien, wenn das nach ihren eigenen Worten nicht der Schlüssel ist, um den Krieg in Syrien zu beenden? Ausschließlich zum Wohle der Waffenlobby und Rüstungsindustrie? Wofür steht eigentlich die Skulptur, "überdimensionale und verknotete Pistole", vor dem UNO-Hauptsitz in New York? Für fehlerhafte Waffenlieferungen in Krisen- und Kriegsgebiete (G36?) oder für den sehnlichsten Wunsch der Menschheit, auf Waffengewalt gänzlich zu verzichten und keine Menschen mehr im Krieg zu töten bzw. keine Häuser und Länder mutwillig durch Bombenangriffe zu zerstören? Frieden schaffen, ohne Waffen!

Roland Klose, Bad Fredeburg
(Durchschnitt 0 aller Bewertungen)

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Additional information

Idee, Design, Programm und Copyright  ©2019 by Michael Maresch



Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech
Cookies erleichtern das Bedienen der Bürgerredaktion. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Datenschutz Info Ok Ablehnen