Chaos-Woche in Deutschland! - QR Code Friendly
Chaos-Woche in Deutschland. Warum? Kein deutscher Wissenschaftler und Friedensaktivist erhalten einen Nobelpreis im Jahr 2016. Kein Wunder, aufstrebende Wissenschaftler in Deutschland klagen über schlechte Bezahlung, Kurzzeitverträge und nicht optimale Forschungs- und Promotionsbedingungen. Und Deutschland ist drittgrößter Waffenexporteur der Welt und führt wieder überaus erfolglos z. B. Kriege in Afghanistan, Irak, Syrien und in Mali.

Gustav Albin Weißkopf aus Bayern unternahm am 14. August 1901 den ersten bemannten Motorflug der Geschichte. Und am schwarzen Freitag, den 07.10.2016, startet passend zum Beginn der Herbstferien kein einziger Flieger von TUI(not)fly und Air (Ground) Berlin in den weiß-blauen Himmel zu den Kanaren und auf die griechischen Inseln. 9.000 Passagiere bleiben wegen eines rätselhaften "Blaumacher- oder Null-Bock-Virus" am Boden. Gleiches gilt für unsere Tornado-Aufklärungsflugzeuge auf dem Luftwaffenstützpunkt Incirlik. Sie können ebenfalls nicht in Richtung Syrien starten, weil an den Flugzeugen die Schrauben locker sind. Dafür können erstmalig wieder unsere Bundestagsabgeordneten in Incirlik die flügellahmen Tornados bestaunen.

Chaos-Woche in Deutschland. "Made in Germany" eben.

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))