Schloss Bellevue: Das Steinzeitalter ist angebrochen! - QR Code Friendly
ACHTUNG: SATIRE!!!

12. Februar 2017: Das Steinzeitalter ist angebrochen. Kurz darauf zieht ein Steinkauz ins Schloss Bellevue in Be(ä)rlin ein. Er ist der Letzte seiner Art, der German Stones, nachdem SuPeer Steinbrück die politische Bühne verlassen hat, obwohl ihn viele wegen der herunter hängenden Mundwinkel für den kleinen Bruder von Angela Merkel halten. Seine erste Amtshandlung ist ein Dreiergipfel mit dem US-Präsidenten, Donald Trump, und dem russischen Präsidenten, Wladimir Putin, im Schloss Bellevue.

Frank-Walter Steinmeier:

Ich appelliere an Sie, Präsident Putin, den Krieg in Syrien zu beenden und so der Humanität zum Sieg zu verhelfen.

Donald Trump:

Mr. Stonemeier, wir sind hier nicht auf einem Appellplatz, sondern unter Männern. (An Wladimir Putin gerichtet) Du, Zar Wladimir, ich scheiß dich so was von zu mit meinem Geld, wenn du mit mir gemeinsam gegen den ISIS kämpfst und den Baschar al-Assad endlich in die Wüste schickst.

Wladimir Putin:

Rubel und Dollars habe ich selber mehr als genug, Donald Duck. Aber ich habe einen wahren Männertraum, mich einmal von meinem russischen Hubschrauber Typ Mi-8 abzuseilen, um so in deine Wohnung im 66. Stock des Trump Towers zu gelangen.

Donald Trump:

No Problem, Zar Wladimir. Dann zeige ich dir mein Gold und meinen Marmor. I have a dream, too. Einmal mit dir, Zar Wladimir, über die Kreml-Mauer klettern und im großen Kreml Saal Krim-Sekt und Wodka schlürfen und Belluga-Kaviar verputzen - und das im Beisein von wunderschönen russischen Frauen. I love Russian Pussys.

Wladimir Putin:

Okay, Brüderchen Donald Duck. Der Kreml ist nicht so eine bescheidene Hütte wie das Schloss Bellevue. Wir werden feiern und tanzen bis der Tag anbricht. Anschließend schicke ich den Alkohol-Verächter Baschar al-Assad in den Gulag nach Sibirien und beende den lausigen Krieg in Syrien.

Donald Trump:

Ich wusste doch, wir verstehen uns, Zar Wladimir. Und Mr. Stonemeier besorgt die Frauen für unsere Feier im Kreml.

Wladimir Putin:

Brüderchen Donald Duck, hoffentlich hast du damit nicht den Bock zum Gärtner gemacht!

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))