Erdowahn verbietet Weihnachten! - QR Code Friendly

Erdowahn in der Türkei: Erdogan verbietet Weihnachten! Kein Fake-News, sondern leider bittere Realität. Die türkischen Behörden haben erstmals das Thema Weihnachten aus dem Unterricht an einer deutschen Schule in Istanbul verbannt.

"Es gilt nach Mitteilung der türkischen Schulleitung eben, dass ab sofort nichts mehr über Weihnachtsbräuche und über das christliche Fest im Unterricht mitgeteilt, erarbeitet sowie gesungen wird", heißt es in einer E-Mail, die die Leitung der deutschen Abteilung des Istanbul Lisesi an das Kollegium schickte und die der Nachrichtenagentur dpa vorliegt. Auch die Teilnahme des Schulchors am traditionellen Weihnachtskonzert im deutschen Generalkonsulat am vergangenen Dienstag wurde von der türkischen Schulleitung kurzfristig unterbunden. Der Auftritt im deutschen Generalkonsulat ist ein Highlight des deutschen Chors am Istanbul Lisesi. Auch dieses Jahr hatten die türkischen Schüler der Elite-Schule wochenlang für das Konzert geprobt.

Das ist Religionsfreiheit und religiöse Toleranz in der Türkei. Und was machen wir in Deutschland? Erdogan darf in Deutschland Wahlkampf für seine AKP machen, Demos gegen vermeintliche Putschisten der sog. Gülen-Bewegung abhalten und sogar Moscheen bauen lassen. Wir dulden die Burka, Niqap und das Kopftuch in der Öffentlichkeit, lange Zeit sogar die Lies-Aktion der Salafisten und Dschihadisten auf den Einkaufsstraßen, verbannen mancherorts Schweinefleisch aus den Schulkantinen und rollen den Muslimen in Deutschland sprichwörtlich den roten (Gebets)Teppich aus.

Im Gegenzug verbietet Erdogan unser Weihnachten in der Türkei. Und zu allem schweigt die GroKo. Wir brauchen Erdowahn ja wegen des EU-Flüchtlingsdeals.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen allen frohe Weihnachten, so lange Erdogan das Weihnachtsfest in Deutschland noch erlaubt. Kein Wunder, dass die AfD in Deutschland eine große Zukunft hat.

Roland Klose, Bad Fredeburg


Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare

# Erdowahn...Alois Sepp 2016-12-18 22:33
Ja, unsere Politgrößen in Berlin kriechen dem Türkensultan der Neuzeit förmlich in den Hintern. Nur weil sie wegen des Flüchtlings- und Asylantenzustroms im "Schlaraffenland" Deutschland keinerlei schützende Maßnahmen für uns "Einheimische und echte Deutsche" zuwege bringen.

Kein Wunder also, wenn solche, die Klartext reden Zulauf bekommen. Unsere übersatten "Volksverdreher" fordern es ja förmlich heraus.

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))