Innere Sicherheit - eine Lachnummer in Deutschland! - QR Code Friendly
Das ist die Reaktion auf den IS-Monster-Truck-Anschlag auf den Be(ä)rliner Weihnachtsmarkt an der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche: Zwei Polizistinnen bewachen den Weihnachtsmarkt am Kölner Rudolfplatz - aber ohne Magazin in den Maschinenpistolen.

Keine postfaktischen Fake-News. Das ist Reality und innere Sicherheit in Deutschland. Eine Lachnummer, wenn nicht Menschenleben auf dem Spiel stünden. Diese Polizistinnen beschmutzen die Ehre der Polizei und sind höchstens für die Bewachung ihres eigenen Weihnachtsbaumes im heimischen Wohnzimmer geeignet. Warum rüstet die Kölner Polizei diese Polizistinnen nicht gleich mit Wasserpistolen aus, um mögliche radikalisierte IS-Attentäter aus dem Heer der Flüchtlinge zu schonen? Schließlich leiden viele Flüchtlinge an posttraumatischen Belastungsstörungen.

Vielleicht klappt es ja in Köln in diesem Jahr dank dieser abwehrbereiten Polizistinnen mit der "Bombenstimmung" auf der Silvesterparty, oder?

Roland Klose, Bad Fredeburg

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))