VW = V olksverdummung W interkorn! (2x gedruckt) - QR Code Friendly
Dresdner Neueste Nachrichten vom 07.01.2017, laut genios.de, Titel: "Glückwunsch, Herr Winterkorn"


Aufgrund des Dieselgate-Abgasskandals muss VW allein in den USA 15,2 Milliarden Euro Strafe zahlen und weltweit 30.000 Mitarbeiter entlassen. Das lag und liegt in der V erantwortung W interkorn, der den Autokonzern damit in die schwerste Krise seit der Grundsteinlegung des VW-Werkes in Wolfsburg am 26.05.1938 durch Adolf Hitler führte.

Für diese Lebensleistung und seine Verdienste bei VW erhält der ehemalige Vorstandsvorsitzende und Technik-Tüftler, Martin Winterkorn, nun eine VW-Rente von 3.100 Euro nicht im Monat, sondern am Tag - eine Rente von der ein ganz normaler, hart arbeitender Arbeitnehmer nur träumen kann.

Winterkorn steht damit exemplarisch für den "Winter-Shrek" aus der Oger-Märchenwelt und für die V olksverdummung W interkorn. Warum? "Wir leben in der Bildungs-Republik Deutschland (BRD), wo sich Leistung lohnt und es allen gut geht", lautet ein oft wiederholter Ausspruch von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Leider total an der Realität vorbei, wie es der Fall Martin Winterkorn beweist.

Leistung wird in Deutschland nicht belohnt, sondern Missmanagement und Software-Betrug bei den Abgaswerten. Wer etwas Anderes behauptet, der gehört zu jenen postfaktischen Gauklern, die uns im Bundestagswahljahr 2017 eine heile Welt der Großillusionen im Stile eines David Copperfield vorspielen wollen. Trau, schau, wem! Traue nie einem Politiker, der mit markigen Worten den Wahlsieg erringen will!

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))