Markus Söder ist Homer Simpson - QR Code Friendly

Fastnacht im fränkischen Veitshöchheim: Der bayerische Finanzminister Markus Söder (CSU) verkleidet sich als Homer Simpson. Warum? Ganz einfach, Homer Simpson sagte bereits im Jahr 2000 den US-Präsidenten Donald Trump voraus. Im US-Wahljahr 2016 drohte Homers Ehefrau Marge Simpson Homer deshalb mit Liebesentzug, falls er sein Idol Donald Trump wählen würde.

Homer Simpson, eine stereotype Figur aus der US-amerikanischen Arbeiterklasse, besticht in der Simpson-Serie durch Übergewicht, Faulheit, Intoleranz, Inkompetenz, cholerische Anfälle, Gedankenlosigkeit und Tagträume. Homer, der im Kernkraftwerk von Springfield arbeitet, steht dabei für etliche Beinahe-Kernschmelzen, die er zu verantworten hat. Er ist kreativ und brillant in seiner Dummheit. Seine niedrige Intelligenz wird durch Alkoholismus, Schädeltraumata nach diversen Unfällen und durch Infantilismus erklärt.

Gibt es etwa Gemeinsamkeiten zwischen Homer Simpson und Markus Söder? Sicher nicht, obwohl sich Söder auf blöder reimt.

Roland Klose, Bad Fredeburg


Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))