Der Thesenanschlag von

Wiener Zeitung vom 04.05.2017, laut genios.de, ohne Titel


 

Im Jahr des 500. Jahrestages von Martin Luthers Anschlag seiner 95 Thesen zur Reformation der katholischen Kirche in Wittenberg schlägt auch Bundesinnenminister Thomas de Maiziere (CDU) zu. Seine 10 Thesen zur deutschen Leitkultur spalten die Parteienlandschaft, Deutschland und sogar die CDU. Die 10 Thesen de Maizieres stehen dabei im krassen Gegensatz zur Leitidee des "Alten Fritz" und Preußenkönigs Friedrich des Zweiten in Puncto Religionstoleranz und -ausübung: "Jeder soll nach seiner Facon selig werden." Warum? Die Forderungen nach einer rein deutschen Leitkultur und einer offenen Gesellschaft für alle Bürger unterschiedlichster Kulturen und Religionen widersprechen sich nämlich. Damit legt de Maiziere ähnliche Kriterien für Deutschland fest wie z. B. ein islamisch geprägter Staat wie Saudi-Arabien. Übrigens, mit seinen 10 Thesen zur deutschen Leitkultur passt "Junker Thomas" de Maiziere besser in die AfD als in die CDU, weil er damit aktiv Wahlkampf für die AfD betreibt.

Roland Klose, Bad Fredeburg


Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))