will kommen auf der Buergerredaktion   Click to listen highlighted text! will kommen auf der Buergerredaktion Powered By GSpeech

Münchner Abendzeitung vom 14.06.2017 und Saarbrücker Zeitung vom 17.06.2017, laut genios.de, Rentenmodelle beschäftigen SZ-Leser"


 

Der ehemalige Sozialist und Wirtschaftsminister Emmanuel Macron gewinnt mit seiner neuen Partei "Republique en Marche (Republik in Bewegung)" klar die Wahlen zur französischen Nationalversammlung.
Warum kann Martin Schulz (SPD) Macron nicht das Wasser reichen? Macron ist jung, hat keine Glatze, weder Bart noch Brille und wirkt als überzeugter Europäer auf die Menschen überaus dynamisch mit frischen, neuen Ideen, wie die Wirtschaft in Frankreich angekurbelt und mehr soziale Gerechtigkeit bei den Renten hergestellt werden kann.
Das alles kann Martin Schulz nicht bieten. Dabei zahlt Frankreich bereits im Schnitt die zweithöchsten Renten der gesamten Eurozone nach Österreich - mit Euro 1.700/Monat ab dem 60. Lebensjahr (Deutschland: Euro 1.200 netto vor Steuern). Das Renteneintrittsalter beträgt in Frankreich 60 Jahre (Deutschland derzeit 65,5 Jahre); ab dem Jahr 2018 dann 62 Jahre. Eine Mindestrente gibt es auch schon in Frankreich - und zwar ca. Euro 803,20/Monat. In Deutschland bisher nur eine regional unterschiedliche Grundsicherung im Alter (Hartz IV für Rentner), wobei Bedürftigkeit nachgewiesen werden muss. Trotzdem sieht Macrons Reformprogramm die Angleichung der Pensionen im öffentlichen Dienst mit den Renten vor. In Deutschland bekommt dagegen ein Beamter im Schnitt 2,5 mal mehr Pension als ein gesetzlich versicherter Rentner. Das ist die sog. Lebensleistungslüge, weil Arbeiter und Angestellte nicht weniger leisten als Beamte und Politiker.
Deshalb hat Schulzes Rentenkonzept rein gar nichts mit sozialer Gerechtigkeit und mit Emmanuel Macron zu tun. Sein Rentenkonzept ist Sondermüll für Deutschland. Der Schulz-Hype ist damit zum Schulz-Supergau verkommen und die Wahl für die SPD bereits jetzt verloren.
Roland Klose, Bad Fredeburg

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
(Durchschnitt 0 aller Bewertungen)

Additional information

Idee, Design, Programm und Copyright  ©2019 by Michael Maresch



Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech
Cookies erleichtern das Bedienen der Bürgerredaktion. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Datenschutz Info Ok Ablehnen