CDU/CSU-Wahlprogramm: Aber bitte mit Sahne! - QR Code Friendly
Die SPD hat ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl am 24. September 2017 in Deutschland auf einem Bundesparteitag in Dortmund beschlossen - die Vorstände von CDU/CSU dagegen bei einem Kaffeekränzchen im Kaffeehaus. Dazu fällt mir eigentlich nur noch der Songtext von Udo Jürgens Gassenhauer "Aber bitte mit Sahne" ein:
 
"Sie treffen sich täglich um viertel nach drei
Am Stammtisch im Eck in der Konditorei
Und blasen zum Sturm auf das Kuchenbuffet,
Auf Schwarzwälder-Kirsch und auf Sahne-Baisser,
Auf Früchteeis: Ananas, Kirsch und Banane - aber bitte mit Sahne.
 
Sie schwatzen und schmatzen, dann holen sie sich,
Noch Buttercremetorte und Bienenstich.
Sie pusten und prusten, fast geht nichts mehr rein.
Nur ein "Horst-Seehofer (Neger)-Kuss", denn Ordnung muß sein.
Bei Angela (Merkel), Horst (Seehofer), Volker (Kauder) und Gerda (Hasselfeldt) erahne,
Aber bitte mit Sahne.

Und das Ende vom Lied hat wohl jeder geahnt,
Die Bundestagswahl hat sie dort abgesahnt.
Die Wahlverlierer fanden vor Schmerz keine Worte,
Mit Sacher und Linzer und Marzipantorte
Hielt als letzt "Mutti Angie" getreu noch zur Fahne.
Aber bitte mit Sahne."
 
Roland Klose, Bad Fredeburg

Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))