Hamburger Morgenpost vom 26.10.2017 und Freie Presse Chemnitz vom 08.11.2017, laut genios.de, Titel: ohne Titel und "Geht es am Ende nur um Macht?"


Bei den Jamaika-Sondierungsgesprächen zwischen CDU, CSU, FDP und den Grünen in Deutschland haben sich alle Beteiligten anscheinend beim Thema Haushalt und Steuern auf die sog. "Schwarze Null" im Bundeshaushalt verständigt, das heißt, keine neue Schulden zu machen.

Bei den Wünschen aller "Jamaika-Parteien" glaube ich persönlich nicht an die "Schwarze Null". Es wird wohl eher eine schön gerechnete "Jamaika-Null" werden, wobei diese in Gelb, Grün und Schwarz sehr farbenfroh ausfallen wird. Die Farbe Gelb steht dabei vor allem für Heiterkeit und Optimismus, die Farbe Grün für eine unheimlich entspannende Wirkung dank Cannabis und die Farbe Schwarz steht für Bedrohung und Faszination durch Bundesmutti Merkel, welche die Parteien FDP und die Grünen vermutlich in dieser Legislaturperiode aufsaugen und auffressen wird wie eine "Schwarze Witwe", die über Leichen geht.

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))