Zeit für die Zeitenwende? - QR Code Friendly
Im Bundestagswahlkampf 2017 lautete das Motto der SPD und von Martin Schulz: "Zeit für mehr Gerechtigkeit." In den Jamaika-Sondierungsgesprächen will die FDP erreichen, dass die Sommerzeit wieder abgeschafft wird und somit das sinnlose Zurück- und Vordrehen der Zeit endlich aufhört.

 

Richtig so? Ist das alles, was die FDP zum Thema soziale Gerechtigkeit in Deutschland zu sagen hat: "Zeit für die Zeitumstellung und für die Zeitenwende?" Können wir überhaupt an der Uhr drehen, um uns damit mehr oder weniger Zeit zu kaufen oder zu stehlen, und dadurch zum Herr oder zur Dame über die Zeit werden?

 

Dazu Star-Trek-Captain Jean-Luc Picard: "Jemand hat mir mal gesagt, die Zeit würde uns wie ein Raubtier ein Leben lang verfolgen. Ich möchte viel lieber glauben, dass die Zeit unser Gefährte ist, der uns auf unserer Reise begleitet und uns daran erinnert, jeden Moment zu genießen, denn er wird nicht wiederkommen."

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))