will kommen auf der Buergerredaktion   Click to listen highlighted text! will kommen auf der Buergerredaktion Powered By GSpeech

Münchner Abendzeitung und Berliner Kurier vom 21.11.2017, laut genios.de, Titel: "Jamaika-Viererbob ist verunglückt" und "Diesmal Bescherung noch vor Weihnachten"



Deutschland JA JA Land - JAmaika-Land? Nein, weil der Hurrikan Lindner über die JAmaika-Sondierungsgespräche in der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft in Be(ä)rlin hinweggefegt ist und so all die Träume von einer JAmaika-Koalition total zerstört hat. Kein weißer Rauch steigt auf und es erschallt auch vom Balkon kein: "Habemus Mamam (Papam), Habemus JAmaika-Angie."

Der JAmaika-Viererbob von Bundesmutti Angela Merkel (CDU), MP Horst Seehofer (CSU), Christian Lindner (FDP) und Cem Özdemir (DIE GRÜNEN) ist trotz "Cool Runnings (Kühles Rennen)" in einer Kurve verunglückt und hat sein Ziel nicht erreicht, weil FDP-Chef Christian Lindner in letzter Sekunde entnervt auf die NEINmaika-Bremse getreten hat. Offensichtlich gescheitert an einer möglichen politischen Erneuerung Deutschlands und am Familiennachzug für Flüchtlinge. Letztendlich hat die Flüchtlingskrise nicht nur die EU, sondern auch die Parteienlandschaft in Deutschland gehörig durcheinander geschüttelt, das Land gespalten und mit der rechtsextremen AfD im Deutschen Bundestag erweitert. Eine JAmaika-Koalition hätte einen Rechtsruck in Deutschland verhindern und die Demokratie stärken können.

Die Chance ist nun vertan. Stattdessen wird es Neuwahlen geben müssen. Die Karten im Reichstag zu Berlin werden neu gemischt. Was ist also der Unterschied zwischen der Weimarer und der Berliner Republik? Die Weimarer Republik ist an der Zerstrittenheit und der Vielzahl der demokratischen Parteien, dem Versailler Vertrag und dem Erstarken der NSDAP gescheitert. Der Berliner Republik droht ein ähnliches Schicksal, da die immer noch nicht bewältigte Flüchtlingskrise und NEINmaika eindeutig die rechten Ränder mit der AfD und der neuen "Blauen Wende Partei" von Frauke Petry gefördert haben.

Armes Deutschland, das wieder einmal aus der Geschichte nichts gelernt hat, weil es anscheinend keine Einigkeit (und Recht und Freiheit) und Koalitionsfähigkeit unter den demokratischen Parteien in Deutschland gibt - die SPD eingeschlossen. Was der FDP-Sonnyboy Lindner mit dem Abbruch der JAmaika-Sondierungen angerichtet hat, ist genauso schwerwiegend wie das sog. Lambsdorff-Papier vom 9. September 1982, das den Sturz von Bundeskanzler Helmut Schmidt (1974-82) einläutete. Nur diesmal trifft es Bundesmutti Merkel.

Roland Klose, Bad Fredeburg

Um zu kommentieren, müssen Sie in Ihrer Sprache registriert und angemeldet sein

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
(Durchschnitt 0 aller Bewertungen)

Additional information

Idee, Design, Programm und Copyright  ©2019 by Michael Maresch



Click to listen highlighted text! Powered By GSpeech
Cookies erleichtern das Bedienen der Bürgerredaktion. Mit der Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Datenschutz Info Ok Ablehnen