SCHLECKER: Filialen wie Gefängniszellen - QR Code Friendly
Was haben die Filialen der ehemaligen Drogeriemarktkette SCHLECKER gemeinsam mit Gefängniszellen, wo die beiden Kinder vom Drogeriemarktkönig und Firmengründer Anton Schlecker demnächst höchstwahrscheinlich einfahren müssen?

Antwort: Viele Filialen der pleite gegangenen Drogeriemarktkette SCHLECKER waren so klein und beengt wie Gefängsniszellen, so dass man beim Einkauf mit seinem Wagen öfters mit anderen Kunden kollidierte. Klein, aber fein - wie gemacht für die Schlecker-Kinder.

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))