Lahme Enten auf dem GroKo-See - QR Code Friendly
Die Wahlverlierer und "lahmen Enten" der Bundestagswahl vom 24. September 2017 zum Rapport bei Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier im Schloss Bellevue in Be(ä)rlin. Die geschäftsführende Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), Bayerns Noch-MP Horst Seehofer (CSU) und "SPD-Loser" Martin Schulz sollen die Möglichkeit einer GroKo 4.0 ausloten. Eine "Dreier-Beziehung" soll den Status einer Zwangsheirat mit Seitensprung-Charakter erhalten? Weg von der Monogamie und hin zur Polygamie - quasi die "GroKo für alle" nach dem Vorbild der "Ehe für alle" und einem alten deutschen Kinderlied:

"Alle lahmen Entchen auf dem GroKo-See,
Köpfchen in das Wasser, EGO in die Höh`."

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare  

# Lahme Enten auf dem GroKo-SeeAlois Sepp 2017-12-01 14:43
Ein neues Kinderlied ist geboren, kann sich unsere "Polit-Sippschaft" in Berlin schon mal merken.

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))