Silvester 2017: Boeller und Raketen mit dem IS- und BAMF-Zeichen beachten! - QR Code Friendly
Eifersuchts-Mord in Kandel (Rheinland-Pfalz): Afghanischer Flüchtling, Abdul Mobin D. (angeblich erst 15), tötet seine Ex-Freundin, Mia V. (15), mit einem Küchenmesser in einem Drogeriemarkt. Warum? Diese Frage steht auf einem Gedenkstein mit Blumen vor dem Drogeriemarkt.

Warum? Die Frage kann ich Euch beantworten, WEIL die GroKo-Bundesregierung unter Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) während der Flüchtlingskrise den Menschen aus aller Herren und Damen Länder ein "Deutschland für alle" ermöglicht hat - ganz gleich, ob sie ohne Pass, mit gefälschtem Pass, mit falscher Identität, als politisch Verfolgte, Kriegs- oder Wirtschaftsflüchtling bzw. in guter oder böser Absicht zu uns kamen.

Im Anfang hat das BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) viel zu viele als angeblich syrische, irakische und afghanische Kriegsflüchtlinge und auch als angeblich minderjährige Flüchtlinge unkontrolliert durchgewunken. Deshalb wurde die GroKo aus CDU, CSU und SPD bei der Bundestagswahl am 24. September 2017 abgewählt. Dieselbe GroKo, die das Flüchtlingschaos und die dramatischen Folgen zu verantworten hat, faselt nun von innerer Sicherheit und will erneut politische Verantwortung übernehmen. Warum? WEIL Macht geil ist - GroKo = Gro ßes Ko tzen.

Übrigens, beim Feuerwerk für die Silvesternacht 2017 ist nicht nur aus Sicherheitsgründen darauf zu achten, ob die Böller und Raketen das CE-Zeichen aufweisen bzw. die Kenn-Nr. 0589 der BAM (Bundesamt für Materialforschung und -prüfung). Denn, Böller und Raketen mit dem IS- und dem BAMF-Zeichen sind lebensgefährlich. Sie werden von dem ISIS vermutlich dazu benutzt, gerade an Silvester getarnte Sprengstoffanschläge in Deutschland zu verüben.

PS: Allen Besuchern, Mitgliedern und Autoren von buergerredaktion.de wünsche ich trotzdem einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2018!

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))