Bemerkelswert - QR Code Friendly
Die Neujahrsansprache von Bundeskanzlerin Angela Merkel war in vielfacher Hinsicht be m e r k e l swert. Nicht nur, weil sie gleich am Anfang für 2013 den 50. Jahrestag des Silvester-Klassikers "Dinner for one" hervorhob, sondern, weil sie drei ganz wichtige 50. Jahrestage einfach vergaß: 50 Jahre Porsche 911, den 50. Jahrestag des Überfalls auf den Postzug Glasgow-London und den 50. Jahrestag von Martin Luther Kings legendärer Rede: "I have a dream..."

Zurück zum "Dinner for one" - oder wie wir Deutsche zu sagen pflegen - zum sog. "Dinner for Angie", der Neujahrsansprache 2012 unserer Bundeskanzlerin. Hier geht gewissermaßen die Phantasie mit mir durch. Wie könnte er aussehen, der 90. Geburtstag von Angela Merkel auf ihrem Landsitz in MacPomm? Butler Ronald Pofalla begrüßt zum "Dinner for Angie" die Ehrengäste und Weggefährten: Helmut Kohl, Wolfgang Schäuble, Ede Stoiber, Peter Altmaier und KT von und zu Guttenburg. Diese elitäre und kulinarische Runde könnte weitaus spannender werden als Angies alljährliche Neujahrsansprache. In diesem Sinne war ihre Rede: "The same procedure as every year".

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Kommentare

# Alois Sepp 2013-01-01 12:34
Richtig! Nur wird es die "Angie" anders betrachten als das normale Wählervolk!

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))