Spaghetti-Krise in Italien (3x gedruckt) - QR Code Friendly
Ostsee-Zeitung und Märkische Oderzeitung vom 31.05.2018 und Hamburger Morgenpost vom 01.06.2018, laut genios.de, ohne Titel


Mitten in der "Spaghetti-Krise" in Italien, wo die Lega N(M)ord und die Fünf-Sterne-Bewegung unter anderem die Staatsverschuldung Italiens drastisch erhöhen und die Steuern drastisch senken wollen und damit die EU-Stabilitätskriterien verletzen und auf diesem Wege die gemeinsame Euro-Währung und die Börsen auf Talfahrt schicken, droht allen Ernstes ein Comeback der Banken-, Euro- und Staatsschuldenkrise in Europa. Warum? Weil Italien, die viertgrößte EU-Volkswirtschaft, nicht Griechenland ist und deshalb auch mit noch so vielen Rettungsschirmen einfach nicht gerettet werden kann.

Aus der letzten Finanzkrise wieder nichts gelernt? Man sollte der Fünf-Sterne-Bewegung dafür mindestens vier Sterne aberkennen. So blöd kann doch das anscheinend mafiöse Italien wirklich nicht sein, oder?

Mitten in der "Spaghetti-Krise" eine Zitat vom EU-Kommissar für Haushalt und Personal: "Die Märkte würden die Italiener lehren, bei der nächsten Wahl keine Populisten mehr zu wählen."

Wer das glaubt, wird selig. Die Italiener sind bisher immer auf jeden Polit-Kasper herein gefallen, ob er Berlusconi oder Grillo heißt. Ist das das Ende der Römischen EU-Verträge von 1957? Dort, wo alles begann, wird auch das gemeinsame Projekt Europa scheitern? Kann sein, doch selber schuld. Mit den "Vereinigten Staaten von Europa" wäre das nicht passiert. Eine EU aus 28 national-egoistischen Einzelstaaten kann einfach nicht funktionieren. Eine große Dummheit, ihnen auch noch als Monopoly-Spielgeld den Euro zu schenken - ohne die "Vereinigten Staaten von Europa" verwirklicht zu haben. Ein bisschen EU geht einfach nicht - wie ein bisschen schwanger.

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))