Tag der offenen Tür: Jogi Löw und Angela Merkel - QR Code Friendly
Was haben Fußball-Bundestrainer Jogi Löw und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gemeinsam?

Jogi Löws Taktik bei der Fußball-WM 2018 in Russland war katastrophal. In der Abwehr war Tag der offenen Tür, weil der rechte und linke Verteidiger - Joshua Kimmich und Jonas Hector - Rechts- und Linksaußen spielen mussten. Deshalb konnte durch kluges und schnelles Konterspiel die deutsche Hintermannschaft viel zu oft ausgetrickst werden. Die gegnerischen Stürmer konnten so ungehindert in den deutschen Strafraum eindringen und uns mit Toren zum Vorrundenaus schießen.

Ähnlich arbeitet die Mannschaft - die GroKo-Bundesregierung - von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU). Unter ihrer Führung konnten Wirtschaftsflüchtlinge, Kriminelle und IS-Terroristen ohne Pass unkontrolliert die deutsche Grenze überrollen und in den deutschen "Strafraum" mit Genehmigung von Mutti Merkel und des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) eindringen. In Deutschland war wie bei Jogi Löw viel zu lange Tag der offenen Tür, was die innere Sicherheit massiv gefährdete.

Und die Konsequenz daraus? Jogi Löw und Angela Merkel müssen natürlich weg. Das Bauernopfer Horst Seehofer allein reicht nicht aus.

Roland Klose, Bad Fredeburg
Bewerten, Kommentieren und Teilen in sozialen Netzwerken und in der Bürgerredaktion:

Um diesen Artikel hier in der Bürgerredaktion zu kommentieren, bitte anmelden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
(Durchschnittliche Bewertung 0 bei Bewertung(en))